Herbst

12. Oktober, und 24 Grad in Berlin. Wahnsinn.
Knut vergnügt sich derweil mit einem handgefertigten Lolly aus Warschau.

Fertig? Ich fang jetzt an! Na gut, ein Bild noch!
3 Bilder, zum Forenbeitrag

Ländliche Idylle

Der Ausblick war so ruhig und entspannend; wir wollten gar nicht weg!

Die muhenden Kühe in der Ferne, der krähende Hahn in Hörweite und eine wilde Wiese direkt vor uns. Knutine hat natürlich recht; wir sollten besser nicht über den Zaun steigen. Wer will denn nicht in duftenden schönen Blumen liegen?!
4 Bilder, zum Forenbeitrag

Drachenfest 22.09.2018

...auf dem Tempelhofer Feld. Ein kühler, windiger, teilweise sonniger Tag. Anscheinend waren alle anderen Berliner auch anwesend, Wahnsinn.

Drachen! Knut ist natürlich auch dabei. So, wir brauchen einen Freiwilligen! Pilot Knut ist bereit. Pilot Knut ist leider etwas zu schwer! Wie peinlich! Flamm zeigt wie es richtig geht, und lässt sich elegant in die Lüfte heben!
6 Bilder, zum Forenbeitrag

Mount Dandenong

Der höhste Punkt in Melbourne - über 600m über Meereshöhe. Man sieht die Stadt in der Ferne, 35km entfernt. Leider war die Atmospäre etwas milchig.

Ein guter Platz für einen Snack. Da kriegt man Ideen für Ausflüge. Im Baum am höhsten Punkt des Gipfels schläft ein Possum namens Mr Percy. Wir sollten ihn wohl besser nicht stören.
3 Bilder, zum Forenbeitrag

Bereit zum Spielen

Einer der ersten sonnigen Tage in Monaten, auch wenn es laut dem Kalender noch Winter ist.

Gefangen im Spinnennetz. Und los! Wie funktioniert denn das? Umgeben von Apfelblüten.
4 Bilder, zum Forenbeitrag

Ballarat

Knut und Knutine haben uns nach Ballarat begleitet. Leider hat es sporadisch geregnet, ist ja Winter, und Vieles war noch vom Vortag nass und matschig. Deswegen nur ein paar Photos, trotzdem war es klasse und den Kleinen hat`s gefallen.

Knut wartet auf den Zug. Ja, diese Hütte wäre nicht schlecht. Schnell kurbeln, Knut, um die Steine (hoffentlich mit Goldstücken) hochzubringen.
3 Bilder, zum Forenbeitrag

Teneriffa 2018 - Teide Nationalpark

Wandern auf 2000 Metern Höhe (sieht und merkt man aber nicht, sofern man nicht gerade Wolken sieht bzw. darin herumläuft). Beim letzten Versuch 2015 hatten wir eine Sichtweite von Null (die ganze elende Busfahrt umsonst)...

Der Gipfel. So nah und doch noch 1700 Meter über uns. Knut braucht eine Pause und genießt die Landschaft. Ok, kann weitergehen! Mach schnell, das kitzelt! Der Calderarand, auch noch mal 100 bis 200 Meter hoch. An einer Stelle gibt es eine Lücke, da können die Wolken hereinwabern. Cooler Anblick.
10 Bilder, zum Forenbeitrag

Teneriffa 2018 - Teno-Gebirge

Wandern an der westlichen Seite von Teneriffa. Hier ist es schon deutlich grüner als im trockenen Süden. Und man sieht Schnee auf den nördlichen Flanken des Teide, dadurch wirkt er gleich etwas höher und interessanter.

Ungewohnter Anblick: Vegetation! Agaven. Passt auf, die haben Stacheln! Mal wieder perfektes Wetter, keine Wolken um den Teide ist eigentlich selten. Im Hintergund (vermutlich) La Gomera, im Vordergrund ein zum Glück harmloser Hund! Links Gestrüpp, rechts kanarische Kiefern. Knut ist voll orientiert!
6 Bilder, zum Forenbeitrag

Teneriffa 2018 - Naranja

Auf der anderen Straßenseite lebte eine extrem liebe Katze, wir haben sie Naranja getauft... und hätten sie am liebsten mitgenommen, seufz. Aber diverse Einheimische kommen vorbei und kümmern sich um sie.

Vorsicht, nicht bewegen Flamm! Knut hat keine Angst. Freunde? Gleich mal ein Selfie für meine Website machen! Dein Fell fühlt sich auch gut an! *schnurr*
6 Bilder, zum Forenbeitrag

Teneriffa 2018 - El Médano

El Médano hat sich - zum Glück - nicht großartig verändert seit 2015. Nur das Wetter war dieses mal deutlich besser!

Endlich wieder am Meer! Hauptsache Knut sitzt bequem! Minnie wählt alles! Ich kann es! Hurra, ich bin oben! Brauchst du Hilfe, Knut?
10 Bilder, zum Forenbeitrag